Wir alle kennen diese Bilder. Riesige Müllströme schwimmen durch die Meere, Meereslebewesen ersticken an Plastiktüten, in den Wäldern sammeln sich unverrottende Berge sowohl Tiere an Land als auch im Wasser sterben qualvoll an unserem Müll. Und die Entwicklung geht immer weiter. Ist das die Welt in der wir leben möchten?

Sicher ist Ihnen schon einmal aufgefallen, wieviel Plastikmüll nach einem Einkauf anfällt und wieviel Energie sowohl die Produktion als auch die Entsorgung nach einmaligem Gebrauch kosten muss.

Daraus ist die Schülerfirma BASICS UNVERPACKT entstanden. Hier werden nachhaltige Bio-Grundnahrungsmittel lose verkauft. Für diejenigen, die kein Glas oder keinen Stoffbeutel dabeihaben gibt es auch welche zum Ausleihen oder Kaufen.

Die Einnahmen daraus gehen neben der Erweiterung der Produktpalette auch noch an eine gute Sache. Mit dem Einkauf schützen Sie einerseits die Umwelt durch die Müllreduktion, sparen Energie durch das Weglassen der Plastiktüten und unterstützen den Bau von Photovoltaikanlagen einer Grundschule in Nepal. Weitere Informationen zu diesem Hilfsprojekt sowie direkt spenden können Sie hier.

Aktuell nehmen wir mit BASICS UNVERPACKT an dem Wettbewerb „Energiesparmeister 2017“ teil

 

 

Advertisements